Bild- und Forschungsarchiv zum islamischen, altorientalischen und christlichen Orient.

Warenkorb

Zurück

Georgische Architektur in der Türkei

Im Nordosten Anatoliens, im historischen Gebiet Tao-Klarjeti, haben sich zahlreiche mittelalterliche Kirchen und Reste von Befestigungen erhalten. Als Beispiel wird zunächst die Kathedrale von Ishan, Provinz Artvin, im Nordosten der Türkei (Tao-Klarjeti) im Bild vorgestellt, weitere Bauten, v.a. Kirchen werden folgen  ...

Der Kathedrale von Ishan war die Dissertation von Mine Kadiroglu-Leube gewidmet, die sich seit den späten 1980er Jahren um die Erforschung und Bewahrung der oft verfallenen georgischen Kirchen im Nordosten der Türkei wie keine andere Kunsthistorikerin verdient gemacht hat. 

Zur Kathedrale von Ishan siehe: Mine Kadiroğlu, The architecture of the Georgian Church at İşhan, European university studies. Series XXVIII, History of art, Publications universitaires européennes. Série XXVIII, Histoire de l’art, vol. 121 = vol. 121 (Frankfurt am Main ; New York: Lang, 1991).

 

Sonntag, 26. Juli 2020
Copyright © 2021 Bildarchiv Das Bild des Orients. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Diese Website speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.